Abwasserzweckverbandes „Kamenz-Nord“ / Beschlüsse - 01.07.2021

In der öffentlichen Sitzung des Abwasserzweckverbandes „Kamenz-Nord“ (AZV „Kamenz-Nord“) vom 01.07.2021 wurden folgende Beschlüsse gefasst:



  • Unter Beschluss Nr. 5/2021 VVS hat die Verbandsversammlung des AZV „Kamenz-Nord“ den Abschluss des Erschließungsvertrages Nr. 2021-301-0004 zwischen der Gemeinde Elsterheide und dem AZV „Kamenz-Nord“ über die gemeinsame Planung und Durchführung des Bauvorhabens Schmutzwassererschließung Elsterheide OT Geierswalde, B-Plan „Servicegelände am Geierswalder See“ vorbehaltlich der Ausreichung von Fördermitteln durch die Landesdirektion Sachsen beschlossen und den Verbandsvorsitzenden ermächtigt, die Vereinbarung, welche die Planung und gemeinsame Realisierung des Bauvorhabens regelt, zu unterzeichnen.

  • Unter Beschluss Nr. 6/2021 VVS hat die Verbandsversammlung des AZV „Kamenz-Nord“ für den Bereich des Bebauungsplangebietes „Gut Scado“ der Gemeinde Elsterheide in der Gemarkung Geierswalde, Flur 3, die dauerhaft dezentrale Abwasserbeseitigung festgeschrieben.

  • Unter Beschluss Nr. 7/2021 VVS hat die Verbandsversammlung des AZV „Kamenz-Nord“ die Abrechnung der Geschäftsbesorgung der ewag kamenz Energie und Wasserversorgung Aktiengesellschaft Kamenz für den AZV „Kamenz-Nord“ für das Geschäftsjahr 2020 festgestellt. Die Kosten der Geschäftsbesorgung betragen im Wirtschaftsjahr 2020 EUR 695.174,84 brutto.


Abwasserzweckverband „Kamenz-Nord“

gez. Habel

Verbandsvorsitzender